Photoshop ist tot

Markus LezaunMarkus Lezaun – 26. Februar 2015

Photoshop ist tot

Markus LezaunMarkus Lezaun – 26. Februar 2015

Nach 25 Jahren Photoshop, unzähligen Stunden Pixelschubsen und ausgedruckten Designentwürfen, die aufeinandergelegt eine Strecke von hier bis zum Mond und zurück ergeben, ist es Zeit für eine neue Herangehensweise an das Thema Visual Design.

Ein schnellerer Weg zu besseren Ergebnissen im Projekt und zu einem gemeinsamen Designverständnis von Kunde und Agentur – das ist ein hehres Ziel für die Arbeit von Kunde und Agentur.

Markus Denhoff und Martin Kretschmer von Blanko zeigten im Rahmen der LeanUX Düsseldorf am 24. Februar 2015, wie man (fast) ohne Photoshop zu einem Designentwurf in einer immer schneller werdenden Arbeitswelt mit zunehmend agilen Arbeitsprozessen gelangt.

Das Video, das im Vorfeld der Konferenz mit den sympathischen Photoshop-Bestattern aufgezeichnet wurde, ist unbedingt sehenswert:

Weitere Posts in