Post von der Chefin vom Chef

Tatjana VossTatjana Voss – 16. Januar 2009

nullLiebe Leser,

ich habe heute über ein ernstes Thema zu berichten. Es geht um Markus. Und um einen Termin Mitte Februar. Markus erreicht dann ein Lebensalter, in dem man beginnt seine Jugend, na ja zumindest die Teenagerzeit endgültig abzuschließen. Er möchte da im Moment nicht so gerne drüber reden. Ich kann ihn dann zwar ein bisschen beruhigen: „Wieso, ist doch nicht schlimm, Du hast ja auch noch alle Haare. Und geistig bist Du doch auch noch rege.“ Letztes Jahr konnte dieser Termin noch verdrängt werden. Aber schon am Neujahrstag wurde klar: verdrängen hilft nicht. Der Termin möchte wahrgenommen werden. Ich erarbeite jetzt mit Markus Strategien zur Bewältigung. Ich werde weiter berichten. Falls Sie Markus Geschenke und Aufmerksamkeiten zukommen lassen möchten: Pralinen von Heinemann findet er ganz toll, die kann er so schön mit mir teilen.

Viele Grüße

Tati

Weitere Posts in